Story

15 ½ Mieter*innen in der „EdisonDrei“

30. November 2021 - Seit Anfang 2019 haben wir, die Kieler Wirtschaftsförderung (KiWi), den Gebäudekomplex „EdisonDrei“ in Wellsee revitalisiert. Um den Wirtschaftsstandort Kiel zukunftsfähig weiterzuentwickeln, braucht es geeignete Industrie- und Gewerbeflächen für Unternehmen. Es steht allerdings fest, dass der Flächenbedarf der Landeshauptstadt Kiel bei weitem, auch und vor allem mit dem Blick in die Zukunft, das vorhandene Angebot übersteigt. Diesem Flächenengpass kann in kleinem Maß u.a. durch die „Wiederverwendung“ von Flächen entgegengewirkt werden.

Ziel unserer Revitalisierung des Gebäudekomplexes EdisonDrei im Jahr 2019 war es, ein nicht mehr marktgängiges Gebäude neu zu gestalten und energetisch zu sanieren. Damit sollte ein zeitgemäßes und verkehrsgünstig gelegenes Immobilienangebot für wachsende Kieler Bestandsunternehmen und Unternehmensansiedlungen geschaffen werden.

Inzwischen sind 15 Mieter*innen in das fertige Gebäude und die neuen Räumlichkeiten eingezogen. Das kleinste Unternehmen wohnt allerdings auf der Dachfläche: unser Bienenvolk. Im Frühjahr 2021 eingezogen, haben sich die Neuankömmlinge schnell eingewöhnt und ihre Umgebung erobert. Möglich wurde diese Kooperation durch die Honigmanufaktur und Stadtimkerei Kieler Honig.

Die Bienen leisten u.a. eine wichtige Bestäubungsleistung und fördern somit die Artenvielfalt im Stadtgebiet. Wir möchten mit unseren Bienen einen kleinen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten und andere Unternehmen von der Idee begeistern.

Derzeit schauen wir uns nach weiteren Standorten um und hoffen im nächsten Jahr ein weiteres Volk beherbergen zu können.
Denn: Wir (alle) fliegen auf Kieler Wirtschaftsflächen!

Neuen Kommentar schreiben